Makiman: Sushi und koreanische Speisen

Werbung

In der letzten Woche kam die Sendung Mein Lokal, Dein Lokal auf Kabel1 aus Bonn. Wie immer wurden fünf verschiedene Lokale vorgestellt, deren Besitzer sich gegenseitig besuchen und bewerten.

Der spätere Sieger hieß Makiman und die Vorstellung am Dienstagabend hatte mir so gut gefallen, dass wir Mittwoch ganz spontan hingegangen sind. Toll war’s.

Während der GöGa sich zur Hauptspeise Bibimbap bestellt hatte, wählte ich eine mittelgroße Sushiplatte aus. Zur Vorspeise bekamen wir beide eine Misosuppe, die ich sehr lecker fand – der GöGa war nicht ganz so begeistert.

Nach der riesigen Schüssel Bibimbap kapitulierte der GöGa, während bei mir noch Platz für einen kleinen Nachtisch war. Eigentlich hatte ich das Matcha-Eis probieren wollen, aber das war leider aus. Statt dessen bestellte ich das Meloneneis, was auch sehr lecker war.

Ich kann dieses Restaurant uneingeschränkt empfehlen!

makiman_misosuppe

Misosuppe

makiman_sushi

Sushi – v. l. n. r.: eingelegter Ingwer, darunter Wasabi – 2 Sake Nigiri (m. Lachs), dazwischen Maguru Nigiri (m. Thunfisch) – je 2 x Sake Maki (m. Lachs), Kappa Maki (m. Gurke) u. Surimi Maki (m. Surimi)

makiman_meloneneis

Meloneneins am Stiel

2 Gedanken zu „Makiman: Sushi und koreanische Speisen

  1. Bennji

    Hallo Britta!
    Wir haben die Sendung auch gesehen und fanden den Laden klasse! Wir wohnen in Düren und wollten dort auch mal hin. Auf der Seite steht leider nicht so wirklich was über das korean bbq… Weißt du wie das abläuft? Bestellt man da einfach das Fleisch für den Grill?

    Liebe Grüße

    Benni

    Antworten
    1. brittak Beitragsautor

      Hallo Benni,

      wir waren im Restaurant in der Bonner Innenstadt, wo es das Tisch-BBQ nicht gibt. Dazu müsstest Du in die Südstadt (siehe Link zum Makiman wegen der Adresse).

      Ich denke, es wird so ablaufen, wie bei „Mein Lokal, Dein Lokal“ gesehen: Man bestellt die „Grillwaren“ und kann sie dann auf den in der Tischmitte installierten Grills garen.

      Falls Du dorthin gehen solltest, berichte doch an dieser Stelle gerne mal von Deinen Erfahrungen!

      Schönes Wochenende und lieben Gruß,

      Britta

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.