Grundrezept: Chimichurri

Diese Sauce habe ich auf der Suche nach einem Rezept für das aktuelle Südamerika-Event bei Zorra gefunden.

Ich möchte sie Euch gerne noch mal separat vorstellen, weil sie einfach sehr lecker als Sauce, Dip, Dressing oder Marinade zu allerlei anderen Gelegenheiten ist. Ich könnte mir vorstellen, dass man auch Fisch darin marinieren und somit eine Ceviche zubereiten kann.

Zutaten für etwa 150 – 200 ml:

  • 6 EL glatte Petersilie
  • grobes Meersalz
  • 3 kleine Bio-Limetten oder 1 große
  • 1 Zweig Oregano
  • 1 Zweig Thymian
  • Pfeffer
  • 6 EL Olivenöl
  • 1/2 Schalotte
  • 1 kleine Knoblauchzehe

Zubereitung:

Die Kräuter durchhacken, mit Salz, Pfeffer, Limettenabrieb und -saft, sowie dem Olivenöl in einem hohen Gefäß zu einer geschmeidigen Sauce durchmixen. Die fein gehackte Schalotte und Knoblauchzehe zugeben und ebenfalls im Kühlschrank durchziehen lassen.

Durch die Säure ist die Chimichurri mehrere Tage in einem Schraubglas im Kühlschrank haltbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.