Spaghetti mit Grünkohl und Tomaten

spaghetti_gruenkohl

Experimentier-Freude! Grünkohl kann definitiv anders als nur deftig mit Schmalz, Fleischbergen und Co.

Ganz kurz geschmort mit Tomaten zu Spaghetti ist er ebenfalls sehr gut und zeigt sich von seiner leichten Seite.

Zutaten für 1 Portion:

  • ca. 150 g Spaghetti (anderen Pasta geht natürlich auch)
  • 150 – 200 g Grünkohl im Ganzen
  • 2 – 3 Tomaten, je nach Größe
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Agavendicksaft
  • Salz
  • Chilipulver oder fein gehackte Chilischote
  • 1 EL Olivenöl
  • etwas Balsamico bianco
  • 1 EL frisch gehobelter Parmesan

Zubereitung:

Spaghetti in reichlich siedendem Salzwasser bissfest garen.

Schalotte und Knoblauchzehe fein hacken.
Grünkohl gründlich waschen und die Blätter grob von den Stielen zupfen.
Tomaten achteln.

Olivenöl auf mittlere Temperatur erhitzen, Knoblauch und Schalotte mit dem Agavendicksaft glasig dünsten und leicht karamellisieren.

Tomatenmark einrühren, dann Grünkohl zugeben und mit dem Balsamico ablöschen. Nach und nach mit etwas Nudelwasser geschmeidig rühren, bis der Grünkohl gerade noch bissfest ist.

Tomatenstücke dazu geben, pikant abschmecken. Die Spaghetti abgieße, mit dem Gemüse in der Pfanne durchmischen. Auf einem Teller anrichten, etwas Parmesan darüber hobeln und genießen.


Mehr Grünkohlgerichte, natürlich auch die klassische Variante:

Ein Gedanke zu „Spaghetti mit Grünkohl und Tomaten

  1. Pingback: Spaghetti mit Grünkohl, Tomaten, Bohnen und Chorizo | Brittas Kochbuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.