Schlagwort-Archive: World Bread Day 2020

Zum World Bread Day 2020: Dinkelbuttermilchbrot

Kann Werbung ohne Gegenleistung durch weiterführende Links enthalten

[switch to English version]

World Bread Day, October 16, 2020

Es ist wieder so weit. Am 16. Oktober ist World Bread Day und Zorra von 1 x umrühren aka Kochtopf lädt bereits zum 15. Mal ein, mitzubacken.

Oft habe ich noch nicht teilgenommen, aber dieses Jahr hatte ich noch ein Brotrezept, das ich nachbacken wollte, auf der To-Do-Liste.

Und zwar habe ich ein Dinkelbuttermilchbrot nach einem Rezept vom Lebensgarten, meinem Bioladen, nachgebacken. Es wurde in einer Zeit vorgestellt, als es coronabedingt keine Hefe mehr zu kaufen gab. Glücklicherweise backe ich normalerweise mit Sauerteig, und ich hatte auch ein Hefewasser selber gezüchtet, weshalb mich diese Verknappung weniger tangierte als der gleichzeitige Fastausverkauf von Mehl.

Zutaten für ein Brot (L 30, B 10, H 10 cm):

  • 500 g Dinkelmehl (ich: Dinkel, frisch gemahlen)
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Brotgewürz (ich: Kümmel, Kreuzkümmel, gem. Fenchel)
  • 1/2 EL Öl
  • 1/2 TL Natron
  • 500 ml Buttermilch *)
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 30 g Leinsamen

Zubereitung:

Mehl, Salz, Brotgewürz, Öl und Natron in eine Schüssel geben.

Buttermilch aufwärmen, bis sie Zimmertemperatur erreicht. Ebenfalls in die Schüssel geben.

Alles mindestens 10 Minuten mit dem Knethaken des Handrührers oder der Küchenmaschine verkneten.

Zum Schluss die Sonneblumenkerne und Leinsamen nach und nach zugeben.

Kastenform fetten und mit etwas Mehl ausstreuen. Teig hineinfüllen und zugedeckt mindestens 30 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Eine Schüssel mit Wasser unten in den Ofen stellen. Das Brot etwa 50 Minuten backen – das hängt auch von Eurem Backofen ab. Das Brot sollte hohl klingen, wenn man mit der Faus auf den Boden klopft.

Das Brot nun unter einem feuchten Geschirrhandtuch auskühlen lassen.

*) Tipp für die Veganer: Vegane Buttermilch stellt ihr her, indem ihr 500 Milliliter pflanzliche Milch mit zwei großen Esslöffeln Apfelessig vermengt. Dann lasst ihr sie 15 Minuten stehen und schon könnt ihr die vegane Variante wie normale Buttermilch verwenden.

World Bread Day 2020: Spelt Buttermilk Bread

Kann Werbung ohne Gegenleistung durch weiterführende Links enthalten

[zum Rezept auf deutsch]

World Bread Day, October 16, 2020

It’s time again for another World Bread Day on October, 16th.

For the 15th time already Zorra of 1 x umrühren aka kochtopf sent out her invitation to participate.

I did not take part very often in the past, but this year I had a bread recipe hanging in my to-do-list for quite a while.

I baked a spelt buttermilk bread that was indroduced on the facebook page of my local oranic grocery. It was published during the early day of the corona crisis when all shops and supermarkets run short of yeast and all kinds of flour.

Ingredients for a rectangular bakin tin (length 30, width 10, height 10 cm):

  • 500 g spelt flour (me: freshly ground spelt)
  • 1/2 tsp salt
  • 1/2 tsp bread spice (me: caraway, cummin, ground fennel seed)
  • 1/2 tbs oil
  • 1/2 tsp baking soda
  • 500 ml buttermilk *)
  • 100 g sunflower seeds
  • 30 g flaxseeds
Mixture of flour, spices and oil, rapeseed oil, spelt, mixture of sunflower seeds and flaxseeds

Directions:

Mix flour, salt, bread spice, oil and baking soda in a bowl.

Warm up buttermilk until it reaches room temperature, add to the other ingredients in the bowl.

Knead thouroughly with dogh hook of your hand mixer or food processorfor at least 10 minutes. Then add sunflower seeds and flaxseed.

Grease a baking tin and dust with some flour. Fill in the dough, cover and let rise for at least 30 minutes at room temperature.

Pre-heat oven at 180 °C circulating air. Put a bowl with water on the ground of your oven. Bake bread for about 50 minutes – depends on your oven. The bread should sound hollow when knocking on the bottom.

Now let cool the bread under a moist tea towel.

*) Tip for vegans: You can make vegan buttermild by adding two tablespoons apple vinegar to 500 ml plant milk. Let sit for 15 minutes, after that you can use the result like the buttermilk in the recipe.