Fajitas con Verduras y Pollo falso (Gemüsefajitas mit falschem Hähnchen)

Enthält Werbung ohne Gegenleistung

Was macht ein Paar, das sich die ganze Woche nicht gesehen hat, abends im Bett? – Richtig, es überlegt, was es am Wochenende zu essen geben soll.

Das Sonntagsessen war klar, da dem Südamerika-Eventbei Zorra geschuldet.

Samstags vorher wurde es mittelamerikanisch, genauer gesagt mexikanisch. Der GöGa hatte sich Fajitas gewünscht. Eigentlich „nur“ mit Gemüse, aber dann haben wir noch vegetarische Filetstreifen nach Hähnchenart dazu gekauft.

Die Weizentortillas waren zwar gekauft, aber bei Sylvia von Brotwein könnt Ihr nachlesen, wie man sie selber bäckt. Das will ich demnächst unbedingt probieren.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 4 Weizentortillas
  • 175 g vegetarische Filetstreifen, z. B. von GardenGourmet
  • 1 kleiner Bund Frühlingszwiebeln
  • je 1/2 gelbe und rote Paprikaschote
  • 150 g Champignons
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Zucchini in Längsstreifen geschnitten
  • 1 – 2 EL Saure Sahne
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Chilipulver
  • Kreuzkümmel
  • etwas Limettensaft
  • 1 EL Pflanzenöl
  • frischer Koriander

Zubereitung:

Gemüse putzen, ggfs. schälen und in Streifen schneiden. Knoblauchzehe hacken, Champignons in Scheiben schneiden.

Eine Servierpfanne, z. B. von de.diePfanne, erhitzen, Öl zugeben und zunächst Frühlingszwiebeln und Knoblauch auf mittlerer Temperatur glasig dünsten. Dann Bratfilets, Champignons und Paprikastreifen zugeben. Unter rühren knackig garen. Mit den Gewürzen abschmecken, die Saure Sahne unterrühren.

Zwischenzeitlich die Tortillas nach Packungsanweisung zubereiten.

Die Servierpfanne und die Tortillas zu Tisch bringen, so dass jeder seine Fajitas füllen kann.

2 Gedanken zu „Fajitas con Verduras y Pollo falso (Gemüsefajitas mit falschem Hähnchen)

  1. Regina

    Hallo Britta, deine gefüllten Tortillas sehen zum reinbeißen lecker aus! Ich esse Tortillas super gern!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße Regina

    Antworten
    1. brittak Beitragsautor

      Hallo Regina, danke für Deinen netten Kommentar und Dir auch noch ein schönes Wochenende.

      Liebe Grüße
      Britta

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.