Blog-Event CLIV: Salat satt – Große Salatplatte mit vegetarischen Filetstreifen Hähnchen Art als Sattmacher

Kann Werbung durch weiterführende Links enthalten

Blog-Event CLIV - Salat satt (Einsendeschluss 15. Juli 2019)

Beim aktuellen Blog-Event bei Zorra dreht sich alles um den Salat. Susanne von Magentratzerl wünscht sich Salat satt zum Sattwerden. Dieses Event kommt natürlich zur wieder angekündigten Sommerhitze genau richtig. Bei fast 40 °C im Schatten mag keiner am Herd stehen und warmes, schweres Essen nehmen auch nur die ganz Hartgesottenen zu sich.

Als erstes gab es bei uns eine große Platte mit allem, was Garten und Bio-Laden hergaben:

Zutaten für 2 Portionen zum Sattessen:

  • 10 – 20 Lollo Rosso-Blätter *) oder 1 Salatherz
  • 1 Handvoll Rucola
  • einige Zweige Petersilie, Schnittlauch, Zitronenverbene *) oder Salatkräuter nach Wunsch
  • 2 Möhren
  • 1 rote Paprikaschote
  • 4 große Champignons
  • 2 hartgekochte kalte Eier
  • 1/2 Salatgurke
  • 2 große Radieschen
  • 8 – 10 Kirschtomaten
  • 1 Paket vegetarische Bratfilets Hähnchen Art, z. B. von LikeMeat
  • 1/2 Dinkelbrötchen vom Vortag
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl zum Braten
  • Dressing nach Wunsch **)

Zubereitung:

Alle Salat-/Gemüsezutaten waschen und putzen.

Salatblätter in kleine Stücke zupfen und zusammen mit dem Rucola als „Basis“ auf eine große Platte oder in eine flache Schüssel legen; Möhre mit dem Sparschäler in Streifen schneiden; Paprika – falls gewünscht – schälen, in Streifen schneiden; Champignons in Scheiben schneiden; Gurke würfeln; Kirschtomaten halbieren oder vierteln; Radieschen in Scheiben oder feine Streifen schneiden; Eier vierteln. Alles „gefällig“ über den Salatblättern anrichten.

Die Kräuter fein hacken, über den Salat streuen.

Das halbe Dinkelbrötchen würfeln, mit einer halbierten Knoblauchzehe in etwas Olivenöl knusprig braten, zur Seite stellen.

In derselben Pfanne die Bratfilets rundherum knusprig braten.

Zum Servieren die Bratfilets und die die Dinkelcroûtons über den Salat geben.

*) Lollo Rosso und die genannten Kräuter habe ich im Garten.
**) Bei uns gab es ein Sylter Dressing aus dem Bio-Laden.

5 Gedanken zu „Blog-Event CLIV: Salat satt – Große Salatplatte mit vegetarischen Filetstreifen Hähnchen Art als Sattmacher

    1. brittak Beitragsautor

      Danke. Mein Mann ist ja auch nicht so der Salat-als-Hauptgericht-Fan, aber seit es so warm ist, hat er es selber schon dreimal vorgeschlagen.

      Antworten
  1. Petra

    Hmmm – ein richtig schöner „Alles drin“-Salat. Ganz toll! Der kommt demnächst auch mal bei mir auf den Tsich!

    Herd(s)liche Grüße
    Petra

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.