Winterliche Orangenmarmelade

orangenmarmelade

Zutaten für 3 Gläser à ca. 180 g und 1 Glas à ca. 80 g:

  • 2 kg Bio-Orangen (bei mir waren das 8 Orangen)
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Zimtstange
  • 3 Gewürznelken
  • 1 Sternanis
  • Gelierzucker 3:1 – ergibt sich aus der Nettozutatenmenge, die eingekocht wird

Zutaten:

Von 2 Orangen mit einem Sparschäler die Schale ohne die bittere weiße Haut dünn abschälen. Die Schalen in feine Streifen schneiden (hat bei mir am besten mit der Küchenschere geklappt). Diese zwei und zwei weitere Orange auspressen, von den übrigen vier Orangen die Schale mit der weißen Haut abschälen und die Filets heraus schneiden. Den restlichen Saft über einem Sieb ebenfalls noch auspressen.

In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen und die Marmeladengläser und -deckel darin sterilisieren.

In einem zweiten Topf Orangensaft, -schale und -filets abwiegen (bei mir 683 g) mit der entsprechenden Menge Gelierzucker (bei mir 230 g) und den Gewürzen mischen und sprudelnd aufkochen. Auf einem Teller eine Gelierprobe machen. Bleibt die Marmelade flüssig, noch etwas Gelierzucker oder z. B. Agar-Agar zufügen. Wenn die Marmelade geliert, sofort heiß in die vorbereiteten Gläser füllen, fest mit den Deckeln verschließen und über Kopf auf ein feuchtes Geschirrtuch stellen.

Ein Gedanke zu „Winterliche Orangenmarmelade

  1. Pingback: Apfelrosen mit Yufkateig gebacken | Brittas Kochbuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.