Blumenkohlscheiben in Pfannkuchenteig ausgebacken

Ich hatte schon länger mal wieder Appetit auf Blumenkohl, aber in den Läden lagen meistens nur riesige Köpfe, von denen wir selbst zu zweit eine Woche lang essen könnten. Am vergangenen Samstag gab es im Bioladen kleine Köpfe der 2. Wahl, die aber noch tiptop waren für 1,50 €. Da schlug ich dann erst mal zu. Wie ich den Blumenkohl dann aber zubereiten wollte, darüber hatte ich mir noch keine Gedanken gemacht.

Heute früh reifte dann eine Idee: irgendwie Blumenkohlschnitzel mit Salat aus dem Garten. Der erste Gedanke war zwar den Blumenkohl zu panieren, aber dann entschied ich mich doch für meinen wunderbaren Pfannkuchenteig.

Zutaten für 2 Blumenkohlscheiben:

  • 1 kleiner Blumenkohl
  • 1 Ei
  • 4 – 5 EL Mehl
  • kohlensäurehaltiges Mineralwasser
  • 1 EL gemahlene Erdnüsse
  • 1/2 EL feingehackter Koriander
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 2 TL Currymischung nach Geschmack
  • gemahlener Chili
  • Salz
  • Pflanzenöl

Zubereitung:

Zunächst den Strunk so abschneiden, dass der Blumenkohl nicht auseinander fällt; Blätter entfernen und kurz in gesalzenem Wasser liegen lassen. Das Salz zieht eventuell vorhandene Insekten aus den Windungen des Blumenkohls.

Aus der „dicken“ Mitte ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden (die Außenstücke für Suppe oder Püree zur Seite stellen) und in leicht gesalzenem Wasser 5 – 10 Minuten blanchieren. Der Kohl sollte nicht zu weich werden. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen und auf Küchenpapier trocknen lassen.

Für den Pfannkuchenteig das Ei mit der Gabel kräftig verschlagen, dann so viel Mehl zugeben, dass ein dicker „Pamps“ entsteht. Diesen mit dem Mineralwasser flüssig aufschlagen. Mit den Gewürzen abschmecken.

Eine Pfanne mit neutralem Pflanzenöl erhitzen (Mittelhitze), die Blumenkohlscheiben vorsichtig durch den Teig ziehen und im heißen Öl von beiden Seiten ausbacken. Auf Küchenkrepp etwas abtropfen lassen und mit Beilagen nach Wahl servieren.

Bei mir gab es einen schönen gemischten Salat mit Zutaten aus dem Hochbeet und zugekauften Tomaten.

blumenkohl_pfannkuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.