Küchenlatein: Bouquet Garni

Unter einem Bouquet garni versteht man ein mit Küchengarn zusammengebundenes Sträußchen von Kräutern, das Geschmack in ein Schmorgericht oder auch eine Suppe oder Sauce bringen soll. Vor dem Essen kann man es leicht aus dem fertigen Gericht entfernen.

Dieses Bouquet garni, bestehend aus Staudensellerie, Petersilie, Thymian und Lorbeerblatt benötigte ich z. B. für mein Bœuf Bourguignon.

Ein Gedanke zu „Küchenlatein: Bouquet Garni

  1. Pingback: Eine Hommage an den Maître: Bœuf Bourguignon nach Paul Bocuse | Brittas Kochbuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.