Nachgekocht: Knuspriges Erdnusshähnchen aus Jamies 5-Zutatenküche

Enthält Werbung

Schon das zweite Gericht aus Jamie Olivers 5-Zutatenküche fand seinen Weg auf unsere Teller und von dort über unserer Gaumen in unsere Mägen.

Die fünf Zutaten beziehen sich hier rein auf die Hähnchenbrust (wiederum von der Kikok-Maispoularde), als Beilage hatte ich uns noch roten Reis und Sesamspinat gemacht.

Die marinierte Hähnchenbrust und die Erdnusskruste, die kurz übergrillt wurde, waren ein wahres Geschmackserlebnis.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 Hähnchenbrustfilets ohne Haut à 120 g
  • 2 Bio-Limetten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 gehäufte EL Erdnussbutter
  • 1 – 2 frische Chilischoten
  • zusätzlich aus dem Vorrat: Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Den Backofengrill bei mittlerer bis hoher Stufe vorheizen.

Aus 1 EL Olivenöl, 1 Prise Meersalz und schwarzem Pfeffer sowie der abgeriebenen Schale von 1 Limette eine Würzmarinade für die Hähnchenbrust herstellen.

Für die Erdnusskruste die Knoblauchzehen in eine Schüssel reiben, den Saft von 1,5 Limetten sowie die Erdnussbutter zugeben. Falls nötig mit etwas Wasser glattrühren und frische Chili (Menge nach Wunsch) in feinen Ringen zur Crème geben.

Die Hähnchenbrust kreuzweise einschneiden und mit der Öl-Limettenmischung einreiben. Mit der eingeritzten Seite nach unten in eine ofenfeste Pfanne legen und bei mittlerer bis hoher Hitze braten. Das Fleisch umdrehen, mit der Erdnusspaste einstreichen und 5 Minuten unter den Grill stellen.


Zutaten für den Sesamspinat:

  • 500 g frischer Babyspinat oder TK-Ware
  • 1 kleine Schalotte
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 – 2 EL Sesamsamen
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Spinat waschen und auf einem Sieb abtropfen lassen.

Sesam in einer trockenen Pfanne anrösten, bis er anfängt zu duften. Zur Seite stellen.

Schalotte und Knoblauch sehr fein hacken.

Sesamöl in der Pfanne erhitzen, Schalotten- und Knoblauchwürfelchen andünsten, den Spinat zugeben und zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, vor dem Servieren den gerösteten Sesam unterrühren.


Zeitplan:

Zuerst den roten Reis aufsetzen: 1 Teil Reis mit 2 – 3 Teilen Wasser und einer Prise Salz zum Kochen bringen und bei Mittelhitze garen. Zum Schluss über einem Sieb abschütten und eventuell im Topf noch etwas ausdämpfen lassen.

Spinat zubereiten, auf kleinster Stufe warmhalten.

Hähnchen nach obigem Rezept zubereiten.

Die Hähnchenbrust war schnell gemacht, nach obigem Zeitplan kamen alle drei Komponenten gleichzeitig auf die Teller. Die Erdnusskruste hat in Verbindung mit der Limettennote aus der Marinade ganz hervorragend geschmeckt und das Fleisch war wunderbar zart.

Vor einiger Zeit hatte ich mir Wildreis mit Mangold und getrockneten Kirschen in etwas abgewandelter Form als Solomittagessen gemacht.

2 Gedanken zu „Nachgekocht: Knuspriges Erdnusshähnchen aus Jamies 5-Zutatenküche

  1. Leo

    Sehr leckeres Gericht, meiner Meinung nach aber viel zu viel Limette. Ich hab für acht Hühnerbrüste eine mittelgroße Limette genommen, und mir war es tatsächlich immer noch ein bisschen zu sauer. Aber das ist Geschmackssache! Danke für das mitschreiben, hab die Show von Jamie gesehen und genau das leider nicht gemacht.

    Antworten
    1. brittak Beitragsautor

      Naja, man weiß ja, wieviel sauer man mag. 😉
      Mein Mann ist auch nicht so für Säure, aber ihm hat‘s geschmeckt.

      Mitgeschrieben habe ich nicht, ich habe das Kochbuch. 😉

      Liebe Grüße und Danke für den Kommentar.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.