Die Kulinarische Weltreise: Wiener Schnitzel und Steirischer Kartoffel-Vogerl-Salat mit Kürbiskernen (Gastbeitrag von Sebastian Reichelt; Österreich)

Kann Werbung durch weiterführende Links enthalten

Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise von @volkermampft
Nach Mexico nimmt im Januar mein FB-Freund und Superhobbykoch Sebastian Reichelt auch mal wieder an der kulinarischen Weltreise, organisiert von Volker mampft, teil.

Die Reiseziele des Jahres 2019 sind „ausgeknobelt“

Jan: Österreich
Feb: Kuba
März: Tschechien
April: Südafrika
Mai: Island
Juni: Isreal
Juli: Kanada
August: Peru
Sept: Urlaubserinnerungen(Sept. 2019)
Okt: Korea
Nov: England
Dez: China

und im Januar geht es zunächst in unser südliches Nachbarland Österreich.

Von dort bringt uns Sebastian einen absoluten Klassiker, nämlich das Wiener Schnitzel, mit. (Copyright für Foto und Rezept liegen bei Sebastian Reichelt)

Wiener Schnitzel

  • 4 dünne Kalbsschnitzel
  • Mehl
  • Semmelbrösel
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • Butterschmalz
  • Zitronenviertel

Die Schnitzel plattieren, salzen und pfeffern. Das Ei vorsichtig mit einer Gabel verquirlen. In Mehl (überschüssiges Mehl abklopfen), Ei und Semmelbrösel panieren. Panade gut andrücken.
In reichlich Butterschmalz von beiden Seiten goldbraun ausbacken. Die Schnitzel sollten dabei schwimmen und im Butterschmalz bewegt werden damit sich die Panier schön wellt und anhebt.
Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Mit der Zitrone garniert anrichten.


Steirischer Kartoffelsalat mit Kürbiskernen und Vogerlsalat

  • 1 kg Kartoffeln, festkochend
  • 3 Schalotten, in Würfel geschnitten
  • 250 ml Brühe
  • 1 EL Senf, scharf
  • 4-5 EL Obst- oder Weißweinessig
  • Salz, Pfeffer
  • 6 EL Sonnenblumenöl
  • Butter
  • Steirisches Kürbiskernöl
  • Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
  • Feldsalat, gewaschen und geputzt
  • 50 g Kürbiskerne

Die Kartoffeln am Vortag kochen, am nächsten Tag schälen und in gleichmäßige Scheiben schneiden. Kürbiskerne ohne Fett in der Pfanne anrösten.
In einer Pfanne mit etwas Butter die Schalotten anschwitzen, mit dem Essig ablöschen und die Brühe dazu geben. Etwas einkochen lassen. Den Senf dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Direkt über die Kartoffeln geben und eine gute Stunde durchziehen lassen. Das Sonnenblumenöl, Schnittlauch und nach Gusto das Kürbiskernöl untermischen. Vorsichtig den Feldsalat und die Kürbiskerne unterheben.
Wer mag kann auch eine halbe Salatgurke entkernt und in halbe Scheiben geschnitten zusammen mit den Kartoffeln durchziehen lassen.

Vielen Dank, lieber Sebastian, für das tolle Rezept.

5 Gedanken zu „Die Kulinarische Weltreise: Wiener Schnitzel und Steirischer Kartoffel-Vogerl-Salat mit Kürbiskernen (Gastbeitrag von Sebastian Reichelt; Österreich)

  1. Pingback: Kulinarische Weltreise Österreich: Ödenburger Mohnauflauf - kuechenlatein.com

  2. Pingback: Quarkknödel mit Schokokern und Aprikosensoße - kuechenlatein.com

  3. Pingback: Ab nach Österreich – die kulinarische Weltreise startet ins Jahr 2019 | volkermampft

  4. Pingback: Grantnnudl (Hefekuchen gefüllt mit Preiselbeeren) aus Österreich | Küchenmomente

  5. Pingback: Update: Die kulinarische Weltreise ist zurück aus Österreich | Brittas Kochbuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.