Die kulinarische Weltreise: Gurken-Koriander-Sambal (Südafrika)

Kann Werbung durch weiterführende Links enthalten

Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise von @volkermampft

Wie in meinem ersten Beitrag zum April-Stopover der kulinarischen Weltreise unter Federführung von Volker mampft in Südafrika erwähnt, war ich dort noch nie und musste mich auf Internetrecherche verlassen.

Auf mehreren Seiten fand ich Cornfritters mit Gurken-Koriander-Sambal, ein Gericht, das ich dann nach meinem eigenen Geschmack zusammengestellt habe.

Ich fange zunächst mit dem Rezept für das Sambal an, weil man es auch separat von den Fritters genießen kann.

Gurke, Paprikaschote, Petersilie, Koriander, Chilipulver, Salz, Szechuanpfeffer

Zutaten für 1 Portion:

  • ca. 1/4 Salatgurke
  • 1/4 gelbe Paprikaschote
  • 1/2 kleine Schalotte
  • etwa 5 Korianderstengel
  • etwa 5 glatte Petersilienstengel
  • Saft und abgeriebene Schaler von 1/2 Limette
  • etwas gemörserter Szechuanpfeffer (oder frisch gemahlener schwarzer Pfeffer)

Zubereitung:
Gurke heiß abwaschen, halbieren und mit einem Espressolöffel die Kerne rausschaben. Dann grob raspeln und leicht salzen.

Schalottenhälfte in sehr feine Würfel schneiden, mit Limettensaft und -schale in eine Schüssel geben.

Die Paprikaschote schälen und sehr fein würfeln. Ebenfalls in die Schüssel geben.

Kräuter fein hacken, in die Schüssel geben. Dann die Gurken auf einem Sieb abtropfen lassen, gut ausdrücken und ebenfalls in die Schüssel geben. Alles gut verrühren und mit den Gewürzen pikant abschmecken.

Hübsch anrichten und z. B. zu Cornfritters, Fisch oder gegrilltem Fleisch servieren.


Hier gibt es die Rezepte der anderen Mitreisenden:

7 Gedanken zu „Die kulinarische Weltreise: Gurken-Koriander-Sambal (Südafrika)

  1. Pingback: Die kulinarische Weltreise – Corn-Fritters mit Gurken-Koriander-Sambal (Südafrika) | Brittas Kochbuch

  2. Pingback: Kulinarische Weltreise Südafrika: Erdnuss-Suppe - kuechenlatein.com

  3. Pingback: Kulinarische Weltreise: Pig & Fig Braai Broodjes aus Südafrika | Langsam kocht besser

  4. Pingback: Hertzog koekies – Hertzoggies – Chili und Ciabatta

  5. Pingback: Südafrikanischer Malva Pudding (Malva Poeding) -

  6. Pingback: Südafrikanische Melktert (Milchtarte) | Küchenmomente

  7. Pingback: Outdoorküche und kulinarische Vielfalt – auf nach Südafrika | volkermampft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.