Rucola-Tomatensalat mit bunten Hülsenfrüchten

buntehuelsenfruechte_tueteEin englisches Sprichwort heißt ja „Don’t judge the book by the cover“ (Beurteile ein Buch nicht nach dem Einband), aber genau das mache ich oft: Ein schön gestalteter Einband und ein interessant klingender Klappentext sind schon der halbe Kauf.

Genau so war es mit dieser Tüte Hülsenfrüchte, die mich vor ein paar Tagen im Bio-Laden förmlich anflehte, sie zu kaufen.

Enthalten sind: Rote Kidneyboden, Schwarze Bohnen, Weiße Bohnen, Mungbohnen, Braune Linsen, Grüne Linsen, Kichererbsen und Rote Linsen.

In Anlehnung an dieses Rezept habe ich zusammen mit Tomaten und Rucola einen leckeren Salat daraus gemacht.

Achtung: Die Hülsenfrüchte müssen ca.12 Stunden in reichlich Wasser einweichen.

Zutaten für 1 Portion:

  • 1/2 Tasse eingeweichte bunte Hülsenfrüchte
  • 100 – 150 g Rucola
  • je 1 rote und gelbe Tomate
  • etwas gehobelter Parmesan
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Aceto Balsamico
  • 2 EL Wasser
  • eine Prise Zucker
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Hülsenfrüchte abgießen, mit frischem Wasser zum Kochen bringen und ca. 60  – 90 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit Öl, Balsamico, Wasser und den Gewürzen in einem Schraubglas gut durchschütteln. Rucola putzen, eventuell die Blätter einmal durchschneiden.

Die Tomaten achteln, dabei die Kerne entfernen.

Die gegarten Hülsenfrüchte abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken, zum Rucola und den Tomaten geben. Das Dressing noch einmal gut durchschütteln und mit den Salatzutaten gut mischen. Etwas Parmesan darüber hobeln und servieren.

huelsenfruechte-rucola-salat

Ein Gedanke zu „Rucola-Tomatensalat mit bunten Hülsenfrüchten

  1. Pingback: Rucolapesto | Brittas Kochbuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.