Kotelett vom Ibérico-Schwein mit Kartoffelecken und grünen Bohnen

Vor ein paar Wochen gab es an der Frischfleischtheke „unseres“ Rewe mal wieder Fleisch vom Ibérico-Schwein zu kaufen. Da das selten vorkommt, habe ich ein paar Koteletts mitgenommen und eingefroren. Letzten Sonntag mussten dann zwei Schweinchen dran glauben.

Das Fleisch hatte ich am Abend vorher aus der Tiefkühle zum langsamen Auftauen in den Kühlschrank verfrachtet und Sonntagabend war es genau richtig zum Braten.

Auch die Bohnen kamen aus dem TK-Schrank. Am Wochenende zuvor wollte ich auf dem Markt, wo ich auch die überaus „geschmackvollen“ Tomaten erworben hatte, eine „Handvoll“ grüne Bohnen für einen bunten Salat haben. Der Typ brüllte ständig „Wie viel? Wie viel?“, und ich dachte noch so, was an einer Handvoll nicht zu verstehen sei… Tja, bevor ich’s mich versah, bekam ich von jeder Sorte die „Mindestmenge“ von 500 g in die Tüten gepackt. Scheinbar hatte er nur Gewichte für 1und 2 Pfund. Notiz für mich: nur noch an Ständen mit Digitalwaagen kaufen, so urig die alten Martkwaagen auch aussehen.

So war ich gezwungen einen Teil der blanchierten Bohnen einzufrieren – was jetzt auch nicht sooo übel war.

Doch jetzt ans Kochen!

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 Koteletts vom Ibérico-Schwein
  • 300 g grüne Bohnen
  • 1 EL getrocknete Tomaten, in Wasser eingeweicht
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Zwiebel
  • 6 – 8 mittelgroße Kartoffeln
  • Olivenöl
  • 1 Bund Rosmarin
  • grobes Meersalz
  • Würfel von gut schmelzendem Käse nach Wunsch

iberico_bohnen_kartoffeln

Zubereitung:

Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Die Kartoffeln waschen, schälen und in Spalten schneiden. Eine Auflaufform mit Olivenöl auspinseln und die Kartoffelspalten hinein geben. Rosmarin und Salz darüber streuen und 45 Minuten im Ofen backen. Wenn man möchte, ca. 5 Minuten vor Ablauf der Backzeit die  Käsewürfel zugeben.

Danach die Bohnen zubereiten. TK-Bohnen kann man unaufgetaut nutzen. Bei frischen Bohnen die Enden abschneiden und die Bohnen knackig blanchieren.

Zwiebel und Knoblauchzehe fein hacken, in etwas Olivenöl andünsten, die Bohnen sowie die getrockneten Tomaten mit Einweichwasser zugeben. Mit grobem Meersalz, Pfeffer und mediterranen Kräutern abschmecken und auf niedriger Temperatur warm halten.

Die Grillpfanne aufsetzen und bei hoher Temperatur die Koteletts ohne Fett von beiden Seiten anbraten, dann bei mittlerer Hitze zu Ende garen.

Alles zusammen anrichten und genießen.

iberico_bohnen_kartoffeln-serviert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.