Haselnusscrème zum Blog-Event CXXV

Blog-Event CXXV - Haselnuss (Einsendeschluss 15. November 2016 - Icons made by Freepik from www.flaticon.com)

Ein neues Blog-Event bei Zorra: Andy von lieberlecker sucht Rezepte mit Haselnüssen.

Dafür habe ich gestern endlich mal Nutella selber gemacht. Naja, nicht das echte knallsüße Zeug mit Palmöl, Konservierungs- und Aromastoffen oder sonst noch was, sondern mit natürlichen Zutaten. Die Haselnusscrème ist ja sowas von lecker geworden!

nutella

Ich hatte gestern auch zufällig frisch gebacken, das 3-Minuten-Vielfaltbrot von Miriam (Unser Meating), welches ich seit der Rettungsaktion im Juli schon häufig nachgebacken habe. Auch in diesem Brot sind übrigens noch gemahlene Haselnüsse versteckt.

So konnte ich die fertige Haslenusscrème gleich mal auf Brot nachmittags zum Kaffee probieren.

Der guten Ordnung halber sei noch erwähnt, dass ich das Rezept auf der Seite von Fit for Fun gefunden habe.

Zutaten für ein 150 – 200 ml großes Glas:

  • 150 g gemahlene Haselnusskerne
  • 50 ml Ahornsirup
  • 60 ml Mandelmilch
  • 60 g Kakaopulver (ungezuckert)
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 Spritzer Vanille-Extrakt

Zubereitungen:

Alle Zutaten in einen Standmixer geben und ca. 10 Minuten geschmeidig rühren lassen.

Da ich z. Z. keinen Standmixer habe, habe ich den Pürierstab genommen. Das ging ziemlich in die Arme, so dass ich keine 10 Minuten durchgehalten habe und zum Schluss musste ich noch einen Schluck Mandelmilch für die Crèmigkeit zugeben, aber das Ergebnis ist ganz nach meinem Geschmack geworden.

3 Gedanken zu „Haselnusscrème zum Blog-Event CXXV

  1. Pingback: Update: Blog-Event CXXV – Haselnuss | Brittas Kochbuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.