Die neue Küchenwaage

Nachdem mein langgedientes Exemplar Anfang des Jahres endgültig das Zeitliche gesegnet hatte, und das ausgerechnet während des Brotbackens, wurde eine neue Waage angeschafft. Platzsparend mit auseinanderzieh- und schiebbaren Schenkeln, die sich der Größe der Schüssel anpassen. So weit so gut so praktisch. Leider schwächelte dieses Exemplar bereits nach kürzester Zeit und schien einen Wackelkontakt zu haben. Jedenfalls sprangen die Zahlen auf der Anzeige wild hin und her und ließen kein korrektes Wiegen mehr zu – und das ausgerechnet, Ihr ahnt es wohl: während des Brotbackens.

Eine neue Waage musste rasch her und aus den Tiefe des Internets kam das jetzige Exemplar:

9,90 €, Zuwiegefunktion, großes beleuchtetes Display und man kann zwischen Gramm und Mililiter sowie den entsprechenden englischen Maßeinheiten umschalten.

Das finde ich super praktisch, weil so auch Flüssigkeiten exakt abgewogen werden können, statt wie bisher mit verschiedenen Litermaßen und Messlöffeln rumhantieren zu müssen.

Sehr praktisch beim Brotbacken!

Einstellung Gramm: 175 g Mehl

Zum Zufügen von Flüssigkeit auf 0 Mililiter umstellen.

Und 175 ml Wasser zum Mehl dazu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.