Lammlachs mit Bratkartöffelchen und mediterranem Gemüse

Als Hauptspeise am Ostermontag, als meine Schwiegermutter zum Essen da war, gab es Lammlachs, kleine Bratkartöffelchen und mediterranes Gemüse.

Zutaten für 3 Portionen:

  • 3 Lammlachse, über Nacht eingelegt
  • 6 – 8 Kartoffeln, je nach Größe
  • 1 kleine Artischocke
  • 1 kleine Paprikaschote
  • 1 Zucchini
  • 12 Zuckerschoten
  • 1 Schalotte
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 2 Tomaten
  • 2 Thymianzweige
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Kartoffeln, sowie die Zucchini in kleine Würfel schneiden. Das übrige Gemüse entsprechend vorbereiten und zur Seite stellen. Je kleiner das Gemüse ist, desto schneller ist es natürlich fertig.

Die Artischocke habe ich zum ersten Mal selber verarbeitet und das ist nich so schwer, wie ich dachte:

Den Stiel ausbrechen oder abschneiden. Unten befindet sich der Artischockenboden und darin stecken ganz fiese faserige Fäden, das sogenannte Heu. Das muss weg und kann mit einem Löffel oder einem Messer herausgekratzt werden. Dann schneidet man das obere Stück der Artischocke großzügig weg, die harten Blätter rundherum müssen ebenfalls noch entfernt werden. Wenn man das Gefühl hat, dass die Blätter weicher werden, die Artischocke für dieses Gericht in Achtel schneiden.

Hier gibt es ein kleines Filmchen dazu.

Den Backofen auf 50 °C Umluft vorheizen. Die Kartoffeln rundherum in etwas Olivenöl knusprig braten, salzen und pfeffern.

In einer zweiten Pfanne das Gemüse garen. Schalotte und Knoblauch in etwas Olivenöl andünsten. Das Gemüse zugeben und bissfest garen. Die Blättchen vom Thymian zupfen und zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Kartoffeln und Gemüse auf Tellern verteilen und im Backofen warm halten.

Eine Grillpfanne auf höchster Stufe aufstellen. Die Lammstücke aus der Marinade holen,  rundherum mit Salz und Pfeffer würzen und in die heiße Pfanne geben. Von beiden Seiten knusprig braten. Herd ausschalten, die Teller aus dem Backofen holen, das Fleisch neben Kartoffeln und Gemüse anrichten und sofort servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.