Die kulinarische Weltreise: Kotlety v pivní omáčce – Koteletts in Biersauce (Tschechien)

Kann Werbung u. a. durch weiterführende Links enthalten

Blogger Aktion "Die kulinarische Weltreise von @volkermampft
Die Kulinarische Weltreise führt Reiseleiter Volker und die muntere Reisetruppe im März nach Tschechien.

Ich bin seit Anfang an dabei, als wir im März 2018 nach Italien aufbrachen, aber bei keinem Thema bzw. Land habe ich mich so schwer getan wie dieses Mal.

Ich war noch nie in Tschechien und hatte daher überhaupt keine kulinarische Vorstellung. Klar, das tschechische Bier ist natürlich bekannt und „böhmische Knödel“ hatte ich auch schon mal gehört, aber sonst: Ein weißer Fleck auf meiner kulinarischen Weltkarte.

Recherchen im Netz ergaben, dass die tschechische Küche hauptsächlich eine böhmisch-mährisch ist und deshalb aus historischen Gründen die ungarische, österreichische und deutsche Küche vereint. Und zwar hat Tschechien sich da offensichtlich nur das Deftigste vom Deftigen zusammengesucht: Schweinebraten, Gulasch, Knödel, Hefegebäck, Kraut, Speck…

Eigentlich wollte ich schon streiken, da fand ich dieses Rezept auf Tschechien online.

Ja, damit kann ich mich anfreunden und somit wurden beim Wochenendeinkauf eigens eine Flasche Budweiser sowie zwei Schweinekoteletts besorgt.

Zutaten für zwei Portionen:

  • 2 Schweinekoteletts
  • 1 Zwiebel
  • 2 Scheiben Speck (ich: habe gewürfelten Bacon genommen, weil ich den noch im Kühli hatte)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 125 ml Bier
  • 125 ml süße Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika (ich: edelsüß)
  • etwas Mehl
  • Öl zum Braten

Zubereitung:

Koteletts von beiden Seiten würzen, in Mehl wenden und im Öl gar braten.

In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch klein schneiden.

Die Koteletts nun warm stellen (80 °C im Backofen) und in derselben Pfanne Knoblauch, Speck und Zwiebel anbraten. Mit Bier ablöschen, dann Sahne angießen. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken und noch einmal kurz aufkochen.

Als Beilage gab es einfach Salzkartoffeln und einen knackigen Eisbergsalat mit Omma Tonis Salatsauce.

17 Gedanken zu „Die kulinarische Weltreise: Kotlety v pivní omáčce – Koteletts in Biersauce (Tschechien)

  1. Pingback: Böhmische Kolatschen mit Mohnfüllung | Küchenmomente

  2. Pingback: Böhmerwald-Liwanzen mit Heidelbeer-Schmand – Chili und Ciabatta

  3. Pingback: Böhmische Sauerkrautplätzchen und Griebenplätzchen – Chili und Ciabatta

  4. Pingback: Eingelegter Hermelin – Nakládaný Hermelín – Chili und Ciabatta

  5. Pingback: Rindergulasch - köstliches Gulasch Rezept mit Bier - Brotwein

  6. Pingback: Böhmische Knödel - Serviettenknödel Rezept - Brotwein

  7. Pingback: Hermelin Käse eingelegt in Öl & Knoblauch- tschechische Spezialität - Brotwein

  8. Pingback: Ich esse mich nach Tschechien - mit Powidl-Tascherln | Mein wunderbares Chaos

  9. Conny

    Liebe Britta,
    ich hab mich mit Tschechien auch ein bisschen schwer getan, aber Deine Koteletts sehen wirklich wahnsinnig lecker aus.
    Herzlichst, Conny

    Antworten
  10. Pingback: Hühnerherzen und Pfifferlinge in Rahmsauce mit böhmischen Hefeknödeln – Chili und Ciabatta

  11. Pingback: Tschechien wir kommen – die kulinarische Weltreise im März | volkermampft

  12. Volker

    Hallo Britta,

    schön das Du am Ende doch nocht ein leckeres Rezept gefunden hast.
    Biersaucen sind eh viel zu selten in Gerichten zu finden, um so mehr freue ich mich über Dein Kotelett!

    Schöne Grüße
    Volker

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.