Joghurt-Salatsauce nach Art von „Omma Toni“

Meine Oma machte dieses Salatsauce zwar mit Kondensmilch und reiner Essigessenz, aber von den Gewürzen her hat sich sonst nichts geändert:

Aus 3 EL Joghurt mit etwas Zitronensaft oder mildem Essig verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 EL Zucker abschmecken. Kurz vor dem Servieren über die Salatzutaten geben.

Falls die Sauce zu dick ist, kann man noch etwas Mineralwasser unterrühren. Statt des Zuckers schmecken auch Ahornsirup oder Agavendicksaft sehr gut.
Man kann auch noch mit Kräutern wie z. B. Petersilie, Schnittlauch, Dill variieren.

 

3 Gedanken zu „Joghurt-Salatsauce nach Art von „Omma Toni“

  1. Pingback: Rinderhüftsteak aus der neuen Grillpfanne | Brittas Kochbuch

  2. Pingback: Erbsen-Minz-Risotto mit gegrillten Filets von der roten Meerbare | Brittas Kochbuch

  3. Pingback: Und es war Freitag… | Brittas Kochbuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.