Blog-Event CXLI – Mexikanische Küche

Blog-Event CXLI - Mexikanische Küche (Einsendeschluss 15. Mai 2018)

Enthält Werbung

Bei meinem zweiten Beitrag zur Fiesta mexicana bei Zorra im Kochtopf gibt es für Gastgeberin Simone von Aus der Lameng ein typisches mexikanisches Streetfood, die Quesadilla. Bei uns wurde sie noch etwas gepimpt und war sie Beilage zu gegrilltem Ibérico-Nackensteak und -filet sowie einem bunten Salat. mit Omma Tonis Joghurtdressing.

Zutaten für 2 Quesadillas:

  • 4 Weizentortillas
  • 1/2 rote Paprikaschote
  • 4 EL Mais
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • etwas Salz und Kreuzkümmel
  • 200 g geriebener Käse, Sorte nach Wunsch

Zubereitung:

Zunächst für die Füllung die Paprikaschote putzen, schälen und in maisgroße Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebel ebenfalls in gleich große Stücke schneiden. Alles kurz in Olivenöl anschwitzen, mit Salz (bedenken, dass der Käse auch salzig ist) und Kreuzkümmel abschmecken. Etwas abkühlen lassen.

Ein mit Backpapier oder Dauerbackfolie im  Ofen auf 100 °C Umluft vorheizen.

Den Käse mit dem Gemüse mischen.

Eine Tortilla in die heiße Pfanne geben, die Hälfte der Füllung darauf geben, dann eine zweite Tortilla darauf legen, etwas andrücken, umdrehen und auf das Backblech befördern.

Die zweite Quesadilla genauso zubereiten.

In der Zwischenzeit das Fleisch in der Grillpfanne von beiden Seiten scharf anbraten.

Zum Servieren die Quesadillas vierteln, mit dem Fleisch und Salat anrichten.

So sieht die Quesadilla von innen aus.
Der Käse ist schön geschmolzen und verbindet das Gemüse.

Das war ein leckeres Abendessen!

Ein Gedanke zu „Blog-Event CXLI – Mexikanische Küche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.