Blog-Event CLI – Frühling auf dem Teller (Pasta mit Erbsen und Lachs)

Enthält Werbung ohne Auftrag oder Gegenleistung

Blog-Event CLI - Frühling auf dem Teller (Einsendeschluss 15. April 2019)

Das aktuelle Blog-Event bei Zorra richtet Namenskollegin Britta von Backmädchen 1967 aus.

Dieses Jahr ist bei uns noch nicht so viel mit Frühling, außerdem war ich stark erkältet, so dass mein erster Beitrag nicht so spektakulär ist und es das Gericht in ähnlicher Weise auch schon mal mit Risotto statt Pasta gab. Und normalerweise wäre die Pasta natürlich selbst gemacht gewesen.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 150 – 200 g Pasta, hier Mini-Penne, eigentlich selbst gemacht
  • 1 Stück Lachsfilet, ca. 100 g
  • 4 Black Tiger Garnelen
  • 200 g TK-Erbsen
  • 2 EL Erbse-Masala-Aufstrich
  • 1 – 2 Zweige frische Minze – schon aus dem Garten!
  • etwas frische Petersilie – ebenfalls aus dem Garten!
  • Salz, Pfeffer
  • 250 ml Schlagsahne
  • Olivenöl zum Braten
  • 1 kleingehackte Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 (getrocknete) Chilischote
  • optional: Maldon Seasalt Flakes oder grobes Meersalz/Fleur de Sel

Zubereitung:

Pasta nach Packungsanweisung kochen.

Den Lachs, wenn nötig von Gräten und der tranigen grauen Schicht befreien, in Würfel schneiden und mit wenig Zitronensaft marinieren.

In einer weiten Pfanne oder einem Wok (ist ideal, um die Pasta unter die Sauce zu mischen!) wenig Olivenöl erhitzen, die Schalottenwürfel anschwitzen, Aufstrich und Sahne zugeben und zu einer glatten Sauce verrühren.

Ein paar schöne Blätter von der Minze abzupfen, den restlichen Zweig zur Sauce geben.

Erbsen, Lachswürfel und die fertige Pasta zugeben, eventuell mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

In der Zwischenzeit Öl mit Knoblauchzehe und Chili in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Garnelen von beiden Seiten braten. Ein paar Petersilienblätter ebenfalls knusprig braten.

Den Minzezweig aus der Pasta fischen, diese auf tiefe Teller verteilen.

Die Garnelen obenauf setzen, mit den Maldon Flakes und der gebratenen Petersilie garnieren. Die restlichen Minze- und Petersilienblätter über die Pasta zupfen.

 

2 Gedanken zu „Blog-Event CLI – Frühling auf dem Teller (Pasta mit Erbsen und Lachs)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.