Falafel mit buntem Gemüse und Gurken-Minz-Joghurt

Ich mag die orientalisch-mediterrane Küche sehr gerne, weshalb ich mir im Urlaub erst mal das passende Geschirr – wie die türkisfarbene Schüssel – gekauft habe und dann mal wieder Falafel mit den entsprechenden Beilagen gemacht habe.

Zutaten für 2 Portionen – für die Falafel:

  • 60 g Kichererbsenmehl
  • 1/4 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 EL frisch gehackte Petersilie
  • 1/2 fein gehackte Schalotte
  • 1 fein gehackte Knoblauchzehe
  • 1/2 Msp. Backpulver
  • Salz
  • 100 ml kochendes Wasser
  • 1/2 TL Olivenöl
  • etwas Zitronensaft und -schale

Zubereitung:

Kichererbsenmehl mit Kreuzkümmel, Petersilie, Schalotte, Knoblauch und Backpulver gut vermischen. Kochendes Wasser zugießen und dabei gründlich rühren. Mindestens 10 Minuten stehen lassen, bis der Teig eingedickt ist. Olivenöl, Zitronensaft- und schale untermischen.

Pfanne auf mittlerer Hitze erhitzen, Olivenöl hineingeben und mit feuchten Händen aus dem Teig flache „Frikadellen“ formen. Im heißen Öl braten und möglichst nur ein Mal wenden.

 

Zutaten für 2 Portionen – für das Gemüse:

  • 1 Möhre
  • 1 Zucchini
  • 1/2 Paprikaschote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Zwiebel
  • Zitronenabrieb
  • grobes Meersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • etwas gemahlene Chili
  • 1 EL Olivenöl
  • grob gehackte Blattpetersilie oder Koriander

Zubereitung:

Möhre und Zucchini in Scheiben, Paprikaschote schälen und in Stücke schneiden.
Die Zwiebel und die Knoblauchzehe würfeln.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch andünsten und nacheinander Möhrenscheiben, Paprikastücke und Zucchinischeiben zugeben und bissfest garen.

Mit Salz, Pfeffer, Chili und Zitrone abschmecken.

 

Zutaten für 2 Portionen – für den Gurke-Minz-Joghurt:

  • 1 Becher oder 150 g Joghurt
  • 1/2 Bio-Gurke
  • Salz, Pfeffer
  • 1 kleine gehackte Knoblauchzehe
  • gehackte Minze plus eine paar Blätter zum Garnieren
  • etwas Mineralwasser mit Kohlensäure
  • etwas Zitronensaft

Den Joghurt mit dem Mineralwasser verrühren. Die gehackte Knoblauchzehe unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Die Gurke heiß abwaschen, längs halbieren und die Kerne heraus kratzen. Dann in nicht zu dünne Scheiben schneiden und mit der gehackten Minze unter den Joghurt heben.

In eine Schüssel füllen und mit der Minze dekorieren.

Beilage: Tomatenreis wie in diesem Rezept beschrieben

falafel02

2 Gedanken zu „Falafel mit buntem Gemüse und Gurken-Minz-Joghurt

  1. Pingback: Falafel mit grünen Erbsen und Erbsensprossen | Brittas Kochbuch

  2. Pingback: Die kulinarische Weltreise: Ein Buch und ein kleines Buffet (Israel) | Brittas Kochbuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.