Vegane Gemüsesuppe

Von der Herstellung der der Gemüsesauce zum Hirschbraten war noch Gemüse übrig. Daraus habe ich eine leckere Gemüsesuppe gekocht, wovon ich sogar noch 4 x 250 ml einkochen konnte.

Zutaten für ca. 1500 ml Suppe:

  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Sellerieknolle
  • 1/2 Pastinake
  • 1/2 Lauchstange
  • 1 dicke Möhre
  • 1 Fenchelknolle,; das Grün zur Seite legen
  • 2 Salbeiblätter
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zweig Rosmarin
  • schwarze Pfefferkörner
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Suppennudeln

Zubereitung:

Zunächst alle Zutaten putzen, waschen, schälen und in etwa gleich große Stücke schneiden. Die Kräuter sowie die Pfefferkörner in ein Gewürzei geben.

Das Gemüse in dem Olivenöl  anschmoren, mit Wasser aufgießen, das Gewürzei dazu geben und zum Kochen bringen. Auf kleiner Temperatur köcheln lassen, bis das Gemüse die gewünschte Konsistenz hat. Die Suppennudeln zugeben und weichkochen.

Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.

Die Suppe in Tellern oder Schalen anrichten, mit dem Fenchelgrün bestreuen und nach Wunsch mit einer Scheibe Brot servieren.

Zum Einkochen die Gläser (Weck oder Twist-off) sterilisieren. Ich mache das immer in meinem Dampfgarer, man kann aber auch einen Topf mit Wasser aufsetzen und im 100 °C heißem Wasser so 10 – 20 Minuten „auskochen“. Bei den Weckgläsern sollten die Gummiringe in warmem Essigwasser gereinigt werden.

Die Suppe ein Mal zum Kochen bringen und dann heiß in die sterilisierten Gläser abfüllen, verschließen und im Dampfgarer bei 100 °C 120 Minuten einkochen.

Anschließend auf einem feuchten Handtuch vollständig abkühlen lassen. Dann die Probe aufs Exempel machen: die Klammern entfernen und leicht am Deckel ziehen. Wenn sich ein Vakuum gebildet hat, sitzt der Deckel bombenfest und kann erst wieder geöffnet werden, wenn man der Gummizunge zieht.

Bei Twist-off-Gläsern kann man natürlich nicht probehalber die Deckel öffnen, aber es gibt den Linealtrick: ein Lineal über den Deckel legen, wenn der eine Delle nach unten hin hat, hat sich ein Vakuum gebildet und die Suppe kann in den Vorrat geräumt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.