Rindfleisch in Meerrettichsauce

meerrettichfleisch

Von dem Riesenpott Rinderbrühe für meine Graupensuppe hatte ich die größeren Fleischstücke von den Beinscheiben sowie etwa einen halben Liter Brühe, bevor sie zur Graupensuppe wurde, für das sonntägliche Abendessen zur Seite gestellt.

Von und mit der Brühe habe ich eine sehr leckere Meerrettichsauce (mit Meerrettich aus dem Vorrat) gekocht. Dazu gab es einfach Salzkartoffeln und den Rest meiner eingelegten Senfgurken.

Zutaten für die Sauce:

Zubereitung:

Eine klassische Béchamelsauce herstellen. Am Schluss die Fleischstückchen darin erwärmen.

Währenddessen die Salzkartoffeln aufstellen und ca. 20 – 25 Minuten köcheln lassen.

Ein Gedanke zu „Rindfleisch in Meerrettichsauce

  1. Pingback: Blogevent – Meine Lieblingssuppe | Brittas Kochbuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.