Schlagwort-Archive: Heim- und Fernwehküche

Update: Zwei Blog-Events bei Zorra

Kann Werbung ohne Gegenleistung durch weiterführende Links enthalten

Von zwei Events in Zorras Blog 1x umrühren bitte aka Kochtopf habe ich noch gar keine Updates gepostet.

Im Mai suchte Wilma von Pane-Bistecca Rezepte aus der Heim- und Fernwehküche. Von mir gab es eine Paella de Mariscos aus Spanien und hier lest Ihr die Zusammenfassung mit den Rezepten aller Teilnehmer*innen.

Im Juni wollte Verena von Verena’s Blog Schöne Dinge gerne wissen, was die anderen Food-Blogger*innen auf den Teller bringen, wenn es mal schnell gehen muss. Ich brachte ein indisch angehauchtes Reisgericht und eine „chillige“ Pasta. Was sich die anderen Teilnehmer*innen ausgedacht haben, lest Ihr hier.

Blog-Event CLXIII – Heim- & Fernwehküche (Paella de Mariscos, Spanien)

Kann Werbung ohne Gegenleistung durch weiterführende Links enthalten

Blog-Event CLXIII - Heim- & Fernweh-Küche (Einsendeschluss 15. Mai 2020)

Dieses Mal sucht Wilma von Pane e Bistecca bei Zorra im Kochtopf Rezepte für das Heim- und Fernweh.

So wie Zorra als Schweizerin in Spanien lebt, lebt Wilma, die ebenfalls Schweizerin ist, schon lange in Hongkong und auf den Philippinen. Klar, dass einen dort einfach mal die Lust auf die Küche der Heimat überkommt.

Mitmachen dürfen aber auch diejenigen, die in Zeiten der coronabedingten Reisebeschränkungen das Fernweh packt und die dann wenigstens mal ein Gericht aus einem Lieblingsurlaubsziel genießen möchten.

Ich bringe Euch da ein leckeres Gericht aus Spanien mit, nämlich eine Paella de Mariscos (Reispfanne nach Matrosenart). Wie gut, dass ich dieses leckere Gericht, dass es bei uns an Karfreitag gab, noch nicht gepostet habe.

Die meisten Zutaten hatte ich tatsächlich auch noch in den Vorräten: Arborioreis ist immer da, weil wir auch Risotti lieben. Arborio ist zwar nicht der typische Paellareis, aber es funktioniert trotzdem, weil es sich bei beidem um Rundkornreis handelt.. Black Tiger-Garnelen, Tintenfischtube und Fischfilet waren noch eingefroren, lediglich Miesmuscheln und etwas Gemüse musste gekauft werden.

Weiterlesen