Schlagwort-Archive: Solidarität

Trostkochen – Das Foodblogger-Soli-Event

Kann Werbung ohne Gegenleistung durch weiterführende Links enthalten

Das Trostkochen (Mit dem Klick auf den Link erfahrt Ihr, worum es geht.) ging und geht weiter. Bei der Initiatorin Peggy von zunehmend wild sind über 70 Rezepte aus dem Iran und weiteren „orientalischen“ Ländern zusammengekommen.

Ich war mit meinen vegetarisch gefüllten Kibbeh und dem Freekeh-Salat mit Frühlingsgemüsen dabei.

Das Trostkochen für Großbritannien hostet Gabi von USA kulinarisch. Auch hier sind über 60 Rezepte zusammengekommen – viele sind alte Bekannte von der kulinarischen Weltreise, die uns in November letzten Jahres nach Großbritannien geführt hatte.

Von mir gab es einen tröstlichen vegetarischen Shepherd’s Pie und nicht minder tröstliche süße Scones.

Leider musste die Aktion aus zeitlichen und organisatorischen Gründen vorzeitig beendet werden.

.

Trostkochen – Das Foodblogger-Soli-Event

Kann Werbung ohne Gegenleistung durch weiterführende Links enthalten

Peggy von zunehmend wild hat sich ein tolles Blog-Event ausgedacht. Sie sammelt Rezepte aus Ländern, die besonders stark von Covid-19 betroffen sind.

Ich habe bisher Rezepte für Italien (Penne Rigate mit Borlottibohnen), Frankreich (Bœuf Bourguignon) und Spanien (Conejo al Ajillo, Frit mallorquí u. Sepia rellena con Papatas) eingereicht. Die nächste Rettung geht in den Iran (auch arabische oder Levante-Rezepte sind erlaubt).

Ich werde den Fortgang des Trostkochens, hier weiter fortführen, sobald ich wieder Rezepte für ein bestimmtes Land eingereicht habe und die entsprechende Rezeptsammlung veröffentlicht wurde.

Es kann noch jeder mit Blog mitmachen und Rezepte auf Facebook – Trostkochen einreichen.