Bocadillo mit Tortilla

Kann Werbung ohne Gegenleistung durch weiterführende Links enthalten

Im Juli gehen wir mit Leckeres für jeden Tag auf ein Picknick.

Laut Definition ist ein Picknick eine im freien eingenommene Mahlzeit, oft als Pause während eines Ausflugs. Es gibt aber auch Picknicks, die kommerziell veranstaltet werden, für die man Eintritt zahlt und bei dem das Essen von Cateringunternehmen kommt.

Wir bereiten aber unser Picknick in der heimischen Küche selber zu.

Bei mir gibt es eine leckere Kartoffel-Zuchini-Tortilla im Fladenbrötchen (eigentlich Fougasse-Teig).

Zutaten für 2 Bocadillos:

  • 1 Fladenbrot von ca. 10 cm Durchmesser, alternativ 2 Baguettebrötchen
  • 2 Stücke Kartoffel-Zucchini-Tortilla in der Größe des Brötchens
  • 2 TL Tomatenketchup – nicht zu viel nehmen, damit nicht alles beim Essen ausläuft
  • außerdem: Butterbrottüte/-papier, Servietten, Plastik- oder Blechdose mit Deckel

Zubereitung:

Fladenbrot halbieren, beide Hälften nicht ganz aufschneiden. Auf jedes Brot jeweils einen Teelöffel Ketchup geben und dann die Tortilla hineingeben. Etwas zusammendrücken und in die Butterbrottüte geben bzw. in -papier einwickeln (Ich habe fürs Foto die Brote nicht komplett eingepackt.)

In die Dose legen, Deckel drauf und ab in den Picknickkorb damit.

Denkt bitte beim Picknick an die Nachhaltigkeit und die Umwelt. Verzichtet möglichst auf Plastik- oder Alufolie. Butterbrotpapier oder -tüten sind eine gute Alternative, noch bessser sind Wachstücher.

Auch Wegwerfgeschirr und -besteck sind problematisch. Es gibt Picknicksets zu kaufen, bei denen Geschirr und Besteck zwar auch aus Plastik sind, aber wiederverwendbar.

Dass man nach dem Picknick seinen Müll wieder mitnimmt, versteht sich von selbst!

Was man sonst noch so zu einem Picknick mitnehmen kann?

Für Getränke sollte natürlich auch gesorgt sein. Nehmt Wasser oder Saftschorlen mit, auch Tee oder Kaffee in Thermoskannen sind eine gute Idee.

Weitere Ideen für ein gelungenes Picknick liefern die anderen Teilnehmer:innen von Leckeres für jeden Tag:

25 Gedanken zu „Bocadillo mit Tortilla

  1. Pingback: Fougasse und Fladenbrot aus der Not | Brittas Kochbuch

  2. Pingback: Kartoffel-Zucchini-Tortilla mit Tomatensalat | Brittas Kochbuch

  3. Pingback: Quiche Lorraine - Rezept original französisch - Brotwein

  4. Pingback: Schokoladen-Rugelach - Küchenmomente

  5. Pingback: Samosa Bandari - سمبوسه بندری - Labsalliebe

  6. Pingback: Gefüllte Brottaschen – Liebe&Kochen – Der Foodblog für Rezepte mit Herz!

  7. Pingback: Ukrainische Wareniki mit Kirschen zum Picknick | Coffee to stay

  8. Pingback: Lütticher Waffeln - Backmaedchen 1967

  9. Pingback: Eiersalat Sandwich – wirklich perfektes Fingerfood

    1. brittak Beitragsautor

      Die waren auch sehr lecker.
      Nachhaltigkeit und Umweltschutz ist mir wichtig. Was ich nicht versehe: Da schleppen Menschen das ganze Zeug zum Picknickplatz und dann können sie ihren – leichter gewordenen – Müll nicht wenigstens zum nächsten Mülleimer tragen.

      Antworten
  10. Cornelia

    Was für eine außergewöhnliche Zusammenstellung – ist bestimmt köstlich. Und vermutlich würde ich wieder zuviel Tomatensoße verwenden, ich mag es nämlich, wenn es so richtig tomatig schmeckt.
    Wir haben für Picknick einen Picknick-Rucksack, mit leichten Tellern, Besteck und Bechern. Wird hinterher alles wieder eingepackt und dann zu Hause in den Geschirrspüler gestellt.

    Antworten
  11. Brotwein

    Omelette ins Brot zu packen kenne ich, Kartoffel-Tortilla noch nicht. Aber warum nicht, vor allem, wenn noch Zucchini drin sind. Hauptsache es schmeckt! 🙂
    Lieben Gruß Sylvia

    Antworten
  12. Tina+von+Küchenmomente

    Ich liebe Tortillas aller Art., deshalb ist deine Picknick-Idee genau nach meinem Geschmack! Auch ich bin im Besitz eines Picknick-Korbes mit Inhalt (Geschirr, Besteck), der anschließend zuhause gereinigt und wiederverwendet wird. Einmal-Plastikgeschirr und -besteck sollten inzwischen von keinem mehr benutzt werden, es gibt genügend sinnvollere Alternativen!
    Herzliche Grüße
    Tina

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.